Aktuelles

 

Aktuelles

 

° Hat stattgefunden: 24. Februar 2018 "Wann wird mein Assistenzhund anerkannt ...und wie funktioniert das eigentlich in der Politik?" für Assistenzhunde-Nehmer und Menschen mit Behinderung oder schwerer Krankheit, die sich als persönliche Assistenz einen vorbildlich ausgebildeten Assistenzhund wünschen.

 

° Stichwort-Handout dieser Veranstaltung steht zur Verfügung. Anforderung per Email

 

° Hat stattgefunden: 17. März 2018: "Ein Abend mit Bob Dylan" im Rahmen des ESF-Projektes "Offene Werkstatt"

Impressionen eines Gastes (s.u.) Kultur erleben ist ein wesentlicher Bestandteil umfassender sozialer Teilhabe, die für viele Menschen nur möglich wird durch die Persönliche Assistenz mit einem vorbildlich ausgebildeten Assistenzhund.

° Hat stattgefunden: 21. März 2018 "Spendenbasierte Assistenzhunde-Ausbildung. Chancen und Hindernisse"

für Stiftungen, Vereine, Institutionen, die durch ihre Förderungen für viele Menschen die Ausbildung eines Assistenzhundes überhaupt erst ermöglichen. Und für Berater und Interessierte.

 

° Stichwort-Handout kann per Email angefordert werden

 

° Hat stattgefunden: 09. April 2018

Fachgespräch und Workshop für Assistenzhunde-Trainer: "Mit dem Handel im Gespräch"

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachbetrachtung:

Inklusion als Perspektive im ländlichen Raum am Beispiel Liepe

„Soziale Teilhabe ermöglichen und fördern –

mit persönlicher Assistenz durch einen Assistenzhund“

 

Termin: 5. und 6. Mai 2017

Ort: 19294 Liepe/Malk Göhren, MV, Sandstr. 6 (Waldschänke)

Veranstalter: Forum 65+Arbeit und Leben e.V. MV und Associata-Assistenzhunde e.V.

 

"Vier von uns waren auch mit dabei. Die Menschen haben ziemlich viel geredet, Zukunftspläne gemacht und sich dabei prima verstanden. Auch für uns Vierbeiner war es tooootal entspannt. Wuff wau!!"

Ein umfassender Bericht mit allen wichtigen Informationen zu unserer spannenden Veranstaltung erschien am 2. Juni 2017 im aktuellen Amtskurier Dömitz-Malliß

Über dieses Grußwort der Bundesministerin Frau Manuela Schwesig und die Unterstützung von höchster politische Ebene haben wir uns besonders gefreut. Ein Ansporn für uns, mit Kraft und Engagement die gesetzten Ziele weiter energisch zu verfolgen.

Weitere Informationen zu unseren Zukunftsprojekten, bereits eingeleitete Schritte und konkrete Vorhaben geben wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch. Sie erreichen uns unter 038481 / 51 00 21 oder gern auch mit einer Email. Auch wenn Sie Ideen für eine Kooperation haben, sind wir offen für einen Gedankenaustausch.

Einen weiteren interessanten Bericht zu unserer Veranstaltung finden Sie auf der Homepage unseres Kooperationspartner Arbeit und Leben e.V. : ://www.arbeitundleben.de/aktuelles/item/inklusion-als-perspektive-im-laendlichen-raum-am-beispiel-liepe

Am Freitag hat Camou aus Rostock mit eigenen Songs den Abend musikalisch perfekt gerundet. Infos zu Camou:

http://www.camouband.de/gigs/

Fachreferate, Gespräche in großer Runde und im kleinen Kreis. Ideen im Dialog. Kompetente Beiträge.. Rundum ein konstruktiver Austausch. Wir danken allen Teilnehmern für ihr Kommen, ihre Aufmerksamkeit und Mitarbeit. Wir berichten über die nächsten Schritte.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------